Blog

Trendige Schals

Ein Schal (persisch ‏شال‎, DMG šāl, über Englisch shawl → Umhänge- oder Kopftuch) ist ein langes, schmales, rechteckiges Kleidungsstück, das um den Hals getragen oder über den Kopf gezogen wird. Eine kleine Zeitreise. Der Schal ist ursprünglich ein Kleidungsstück, das zur Kleidung der Bewohner von Kaschmir gehört. In Kaschmir wurden aus der Wolle der Kaschmirziege rechteckige oder quadratische Tücher gewebt, die über Kopf und Schultern getragen wurden....

Zeitlos elegant – die Fliege

Der Querbinder, auch Schleife (Krawattenschleife) oder umgangssprachlich Fliege, in Österreich auch Mascherl und in der Schweiz auch Schlips (nicht zu verwechseln mit der bundesdeutschen Bedeutung dieses Wortes) genannt, ist ein Stoffband, das um den Hemdkragen getragen (Unterschied zum Halstuch) und vorne mittels Schleifen-Knoten (Unterschied zum Langbinder) gebunden wird. Obwohl älter als die heute wesentlich stärker verbreitete Krawatte, hat der Querbinder im Laufe der Kleidungsgeschichte stark an...